Tag der offenen Tür 2021

Am Donnerstag, dem 4. November stellen wir unsere Schule ab 17.00 Uhr in verschiedenen Informationsrunden vor. (Ende ist um 19.00 Uhr). Vorläufig planen wir diese Veranstaltung für angemeldete BesucherInnen, die sich in jedem Fall tagesaktuell getestet haben, live vor Ort in der Schule, sodass Sie auch die Räumlichkeiten kennen lernen können. Sollte die Infektionslage späterhin ein Umplanen in ein Online-Format erfordern, teilen wir Ihnen noch per E-Mail die Zugangsdaten zur Videokonferenz mit.

Wichtig: Wir können diesmal nur Erwachsene (interessierte Eltern und PädagogInnen) einladen! Es gibt kein Angebot für Kinder (Erfordernis aus der Coronalage). Einen Hospitationstag wie in den vergangenen Jahren können wir zurzeit leider gar nicht anbieten.

Alle Familien, denen wir für das Schuljahr 2022 einen Schulplatz anbieten können, werden aber im Rahmen des Aufnahmeverfahrens zu einem Kennenlerntag in der Schule eingeladen (ein Elternteil und das Kind). Lesen Sie in diesem Zusammenhang bitte die Hinweise zu unserem Aufnahmeverfahren unter Anmeldung.

Wie melden Sie sich nun zur Informationsrunde am 4. November ab 17.00 Uhr an?  

Sie schicken bitte eine kurze Mail an freie-schule-potsdam@web.de  

Ich/ wir möchte(n) zur Informationsrunde am 4. November ab 17.00 Uhr kommen.

  • Ihr(e) Name(n)
  • Aus welchem Interesse heraus kommen Sie? (Einschulungsjahr des Kindes: 2022, späteres Einschulungsjahr, berufliches Interesse…)
  • Eine erreichbare Telefonnummer

Sie bekommen eine kurze Antwortmail als Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung.

STADTRADELN 2019

Das Team „Freie Schule Potsdam“ tritt drei Wochen lang gemeinsam in die Pedalen für ein gutes Klima – für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Stadt. Hier findet ihr mehr Informationen, könnt euch registrieren und unserem Team beitreten.

Wie ein Tag auf dem Schäferhof abläuft

Wir haben nach den Sommerferien einen Hühnerstall gebaut und die Hühner sind mittlerweile auch schon eingezogen. Auch das Außengelände für die Hühner haben wir mit viel Arbeit fertig gemacht. Sie haben richtig viel Platz und ihnen geht es dort richtig gut. Manchmal reiten wir in der Reithalle und wir haben für die Pferde einen Abenteuerspielplatz gebaut. Wir füttern die Tiere und bauen gerade an einer Vogelschutzhecke. So, jetzt habt ihr einen Eindruck bekommen. Ach so, wir radeln mit dem Fahrrad und nur manchmal mit dem Auto dorthin. Was mir am meisten Spaß macht, ist das Reiten im Wald. Euer Vincent (5. Klasse)

 

Bericht aus der Freien Schule

Hallo ich bin Maurice. Unsere Schule ist toll, denn wir haben eine Matschkuhle, eine eigene Werkstatt und sehr lange Pausen. Zusätzlich gibt es noch Freitagsangebote, wie zum Beispiel Ballspiele, Kochen, Schnitzen und vieles mehr. Manche Kinder gehen montags auf den Schäferhof, da können wir reiten, spielen und bauen. Wir haben beispielsweise einen artgerechten Hühnerstall mit einem Außengehege gebaut.

Der Schäferhof

Wir fahren jeden Montag mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zum Schäferhof (je nachdem wie das Wetter ist). Wenn wir angekommen sind wird erstmal gefrühstückt! Nach dem Frühstück geht es dann los! Wir machen immer verschiedene Sachen, manchmal reiten wir, oder wir bauen verschiedene Dinge. Letztens haben wir einen Weg „gebaut“ aus alten Baumstämmen (die Umrandung) und Holzspänen die die Form der Baumstämme ausgefüllt haben.

Vor einiger Zeit haben wir einen alten Hühnerstall aufgepäppelt, das heißt wir haben ihn geputzt und den alten Lack mit Schleifpapier abgemacht. Das haben wir gemacht damit neue Hühner einziehen können (jetzt wohnen neue Hühner drin). Manchmal reiten wir nur durch den Wald (wir werden geführt) oder voltigieren. Mir macht persönlich voltigieren am meisten Spaß! Zum Voltigieren gehen wir in eine große Halle, die Halle ist nur wenige Meter vom Schäferhof entfernt.

Aber vor dem reiten oder voltigieren muss man natürlich die Pferde putzen. Man ist schon froh, wenn man wieder zu Hause ist, denn man ist nach dem Tag echt K.O!

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen!

Schäferhof

Der Schäferhof ist ein Hof auf dem wir reiten, bauen und helfen. Wir fahren oft mit dem Fahrad, aber manchmal auch mit dem Auto zum Schäferhof. Der Schäferhof liegt in Bergholz-Rehbrücke. Dort gibt es schöne Pferde, süße Kaninchen, ein Schwein und viele Hühner.

 

Ein Tag auf dem Schäferhof

Wir ziehen uns warm an, weil wir auch im Winter den ganzen Tag draußen sind. Wenn das Wetter es zu lässt, fahren wir mit dem Fahrrad hin und wenn schlechtes Wetter ist, fahren wir mit dem Auto. Wenn wir angekommen sind, frühstücken wir. Und danach wollen immer alle zum Spielplatz. Nach dem Spielplatz überlegen wir mit Tina, Guidon und Melli, was wir heute machen. Manchmal reiten wir

und manchmal machen wir was mit den Hühnern. Sinaida füttert gerne die Hühner.

Wir haben selber den Hühnerstall gebaut. Danach haben wir großen Hunger und danach spielen wir noch ein bisschen. Dann fahren wir zurück. Dann essen wir in der Schule Mittag. Geschrieben von Antoine und Sinaida.