Film „11 Jahre Freie Schule Potsdam“

Wer unsere Schule näher kennenlernen will, dem empfehlen wir unsere DVD „11 Jahre Freie Schule Potsdam“. Sie kann zum Preis von 8 Euro zuzüglich 2 Euro Versandkosten unter „freie-schule-potsdam (at) web (punkt) de“ bestellt werden.

Neben dem 23-minütigen Hauptfilm enthält die DVD zwei weitere Zeichentrickfilme sowie einen „Spielfilm“ aus einem Angebot der Medienwerkstatt Potsdam, unter deren Regie die Produktion dieser Dokumentation entstand. Abgerundet wird die DVD mit einem Bonusalbum „Die Ehemaligen“. Insgesamt kommt damit ein recht eigenwilliges Zeitdokument zustande, das „lebensnah“ einen Einblick in das Wirken einer Freien Schule gibt und damit sowohl dem eigenen Informationsbedarf dient als sich auch für ein Gruppengespräch eignet. Vor allem der Hauptfilm überzeugt mit der Spannbreite und „Authentizität“ der zu Wort kommenden Akteure: Pädagogen, Eltern in der sozialen Rolle als Interessenten, kleine und große Schüler sowie Ehemalige tragen einzelne Mosaiksteine zu der großen Frage: „Welchen Freiraum braucht der Mensch zum Lernen?“ bei. So wird die Frage nach den Inhalten, der Form der Vermittlung, der Selbstbestimmtheit des Lernens konkret fassbar und bis in Kleinigkeiten hinein sichtbar. Kann individuelles und gemeinschaftliches Lernen stattfinden, wenn ein Schüler eine Auszeit nimmt, seine Pause selbst bestimmt? Bei soviel Freiraum braucht es eine klare Ausrichtung und Pädagogen, die greifbar sind als Impulsgeber, wissende Erwachsene und Begleiter für alles „Menschliche“. Öffnet man erst einmal das Fass der Fragen, was Kinder (heute) brauchen, so geraten manch lieb gewonnene (Denk-)Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten ins Wanken. Das mag bei manch einem Betrachter Hoffnung und Mut wecken und bei einem anderen Sorgen und Hilflosigkeit auslösen, denn in einer Wirkung lässt der Film keine Zweifel aufkommen: Wer sich raushalten will aus dem Thema „(Lebens-)Schule“, der verliert an Chancen für ein bewegtes Miteinander mit seinem Kind und anderen Erwachsenen. Mögen die Filmausschnitte von Zelten und Lagerfeuer gemeinsam mit singenden Erwachsenen für manchen (Erwachsenen) zu viel der romantischen und harmonischen Darstellung von Schule sein, so waren doch durchweg glückliche Kindergesichter zu sehen, und das sollte wohl für sich selbst sprechen. (Wolf D. Best von „Manne e.V.“)

 

DVD „11 Jahre Freie Schule Potsdam“ in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Potsdam im fjs e.V., 2006