Zweiter Mädchentag 2014

Am 7. Oktober war der zweite Mädchentag 2014. An diesem Mädchentag haben wir einen Film geguckt. Er heißt „Pocahontas“. Pocahontas ist eine Indianerin. Sie verliebte sich in einen Londoner, der ihr Land erobern wollte, um dort Gold zu finden. Die Indianer mochten den Londoner und sein Volk nicht, die Londoner mochten die Indianer nicht. Pocahontas hat ihn dann verteidigt. Am Ende war es schon fast soweit, dass ein großer Krieg war. Alles war schon bereit, doch dann hat Pocahontas das verhindert.

Der Film war schön, aber auch traurig. Im Film geht es sehr viel um Freundschaft, aber auch um Liebe. Nach dem Film haben wir erstmal darüber geredet und erzählt, was wir besonders schön fanden oder traurig. Ein paar haben auch erzählt, dass sie an manchen Stellen auch Tränen in den Augen hatten. Nachdem alle erzählt haben, haben wir ein Lied aus dem Film gesungen.