Zweiter Jungentag 2014/15

Am zweiten Jungentag 2014 sind wir Go-Kart fahren gegangen. Wir (alle Jungen der Oberen Etage) haben uns 8:30 Uhr am Infopoint im Hauptbahnhof getroffen. Dann sind wir mit der Regional-Bahn zur Haltestelle Berlin-Ostbahnhof gefahren. Wir sind ausgestiegen und sind zum Galeria Kaufhof gelaufen, wo die Go-Kart-Bahn drin ist. Es gab vier Fahrstühle, so dass wir mit einem Anlauf im fünften Stock waren. Da haben uns die Besitzer begrüßt und uns die Regeln erklärt. Dann haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt und die erste Gruppe ist losgefahren. Jeder darf zehn Minuten fahren, dann sind die nächsten dran. Die, die gerade nicht dran waren mit Fahren, haben WII gezockt. Beim Go-Kart fahren geht es darum, der Schnellste zu sein. Das war unfair, da die Erwachsenen natürlich schneller waren. Die wurden aber am Ende bei der Bewertung rausgenommen. Ich bin Zweiter von der Oberen Etage geworden. (Tipp: Wenn ihr Sturmhauben habt, nehmt die mit – spart Geld!). Danach sind wir Essen gegangen. Ich fand den Jungentag richtig cool. Go-Kart fahren macht auch einfach Hammer-Spaß. UND OHNE NERVENDE MÄDCHEN!