Zweifelderball-Turnier

Wir haben am Zweifelderball-Turnier teilgenommen. Beim Zweifelderball-Turnier treten alle Schulmannschaften von Potsdam an, die Lust haben. Wir haben uns 8:05 Uhr am Hauptbahnhof getroffen. Dort waren auch schon viele andere Mannschaften, die mitgemacht haben. Wir sind in die Straßenbahn Richtung Marie-Juchacz-Straße eingestiegen und bis zur Haltestelle Hirtengraben gefahren. Von dort sind wir zur Sporthalle gelaufen. Unserer Sportlehrer hat uns angemeldet und wir haben uns umgezogen. Als wir in die Sporthalle reingegangen sind, gab es kein Zurück mehr!20150121_103844[1]Es gab drei Felder, wo jeweils vier Mannschaften gespielt haben. Wir wurden in unsere Gruppe eingeteilt, und los ging´s. Das erste Spiel haben wir gewonnen. Das zweite und das dritte Spiel haben wir verloren. Dann sind alle Jungs aus unserer Mannschaft wütend in die Umkleidekabine gegangen und wir haben uns umgezogen. Auf einmal kam unser Sportlehrer rein und sagte: „Wir spielen noch weiter um die Plätze neun, acht und sieben.“ Wir haben uns gefreut, dass wir noch mal spielen durften. Ein Spiel haben wir gewonnen und eins verloren.20150121_100206[1]Am Ende waren wir achter Platz. Wir waren zufrieden.