Total verhext

Birgit liest uns gerade ein Buch in Literatur vor, das heißt "Total verhext". Es geht darum, dass drei Hexen, Oma Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knoblauch, eine Reise mit den Besen zu der Stadt Gennua "fliegen". Sie erleben dabei sehr viel. Zum Beispiel kommen sie in eine Stadt, wo alles mit Knoblauch behangen ist. Zum Schluss stellt sich heraus, dass in der Stadt ein Vampir gelebt hat. Er wurde nämlich von dem Kater, der Nanny Ogg gehört, aufgefressen. Jetzt sind wir gerade an einer Stelle, wo Oma Wetterwachs, eine sehr strenge "Eggo"-Frau, Karten spielt gegen ein paar Männer. Sie hat sie sehr doll über den Tisch gezogen und die Männer ärgern sich noch mehr, denn Oma Wetterwachs hat schon sehr viel Geld gewonnen.

Total verhext

In einem Satz:

Das Buch ist super lustig, gut und spannend.