Tag 8 Nach unten gucken 💬

Nach unten gucken. Schau nach unten – was siehst du? Hast du vielleicht deine Lieblingsschuhe an? Wirft die Sonne einen Schatten? Ist noch jemand dabei?

Fritz (2014)

Jea (2020)

Mila Dao (2020)

Mila Dao (2020) – normalerweise essen wir nicht direkt vom Boden :p

Ivel (2020) – Hast du bemerkt, was für exotische Bäume in unserem Garten wachsen? Gut, rechts Aprikose, nicht ganz so exotisch – aber links, sehr selten: Kalifornische Ulme. Blüht ganz zauberhaft mit so Puscheln 🙂 (Kae)

Birgit (2020) – Ungefähr dahin wollten wir Ostern eigentlich fahren. Geht ja jetzt nicht: Reisen nach Dänemark nicht erlaubt und Auto kaputt. Siehst du, dass Milla und ich (anscheinend) mitten im Wasser stehen und welch beeindruckende Heckwelle wir beim Wandern hinterlassen?

Jannika (2020)

Vincent (2020)

Alex (2020) – Diese Schweizer Kuh haben wir im Urlaub nach unten gucken sehen. (Es geht ihr gut, sie steckte im Matsch fest und der Bauer hat sie gerettet und nachher ganz doll mit ihr gekuschelt.)

Sinaida & Antonia (2020) – Diesmal ist es ein Schwesternfoto.

Nele (2020)

Lisann & Anne (2020) – Souterrain

Lisann & Anne (2020) – Immer schön Abstand halten 😉

Hilke (2020)

Sabeth (2020)

nirual (2020)

KK (2020)

Wieland (2014)

Wieland (2014)

Birgit (2014)

Mika (2014)

Mika (2014)

Milla (2014)

Poppi (2014)

Alma (2014)

Marie (2014)

6 Gedanken zu “Tag 8 Nach unten gucken 💬

  1. Meine Hausschuhe! Die sind dann irgendwann so doll kaputt gewesen, dass ich sie zum Reparieren mit nach Hause genommen habe. Ging aber nicht mehr …

    Die gleichen (in anderen Farben) gibt es übrigens noch an den Füßen von mindestens zwei weitere Pädagog*innen. Oder sogar von dreien? 🤔 Weißt du, an welchen?

    • Klar – du weißt das natürlich!

      Und ich bin mir nicht sicher, ob nicht auch unten bei Achim mal welche rumstanden …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.