Der Winter naht

(von Chiara)

Der Winter naht,

der Himmel starrt

im dunklen Blau und Grau.

Im Dunkel der Schnee,

der leuchtet wie ein Stern

und knirscht,

wenn man drauf tritt.

Die Bäume kahl und grau,

mit ´nem Mantel aus Schnee,

werfen lange Schatten auf den Boden.

Da ist eine Eisschicht auf dem See,

in dem wir im Sommer schwammen.

Da ist der Kirschbaum,

um den wir im Frühling Fangen spielten.

Die Welt erstarrt,

unendlich …

kahl und grau.