Der letzte Mädchentag im Jahr 2014

Beim letzen Mädchentag wurden wir in vier Gruppen eingeteilt. Gruppe eins musste für Gruppe zwei eine Schatzsuche erst sich selber ausdenken und dann vorbereiten. Jede Gruppe hatte ein andersfarbiges Wollknäuel, mit dem man z. B. den Weg markieren kann. Gruppe zwei für Gruppe drei, Gruppe drei für Gruppe vier und Gruppe vier für Gruppe eins. Dafür hatten wir zwei Stunden Zeit. Natürlich gab es auch einen Schatz. Der Schatz bestand aus Süßigkeiten, die wir selbst im REWE gekauft hatten. Nach den Schatzsuchen haben wir uns am Feuer getroffen. Dann haben die Gruppen unter sich die Schätze aufgeteilt.

Bericht von Alma, Soley und Milla, Fotos von Poppi (1 & 2) und Birgit (3 & 4)