Wie? So!

Habt ihr gemerkt? Unsere Challenge schläft gerade langsam ein. Ich glaube, die möchte mal Ferien machen …

Schreibt mir doch einfach, wenn ihr wollt, dass es weitergeht. Mal gucken, ob sich im Laufe der Woche was zurecht ruckelt.

9 PLATT – Wie? So!

von Helene

Helene (2020) – Eine Seite aus meinem kindlich-jugendlichen Pflanzenpressbuch: gerade vierzehn geworden – mit der Rechtschreibung hatte ich es damals noch nicht so [Flieder, weiß].
Nele (2020) – … nachm Spielen … platt sind se!

6 FRISCH – Wie? So!

von Jannika

Jannika (2020) – Mhh, eine leckere frische selbstgemachte Limonade.
Lisann (2020)
Anne (2020) – Taufrisch.
Nele (2020)
Birgit (2020) – Ich weiß gar nicht mehr genau, wer das Foto gemacht. Ein jetziger oder ehemaliger FSJler, glaub ich. Hab ich von unserer Homepage geklaut.
Helene (2020)
Sinaida (2020) – Ein Frischling

5 SAUBER – Wie? So!

von Vincent

Vincent (2020)
Suza (2020) – Saubere Wäsche, sauber aufgehängt – eine rundum saubere Arbeit 👍.
Suza (2020) – … und: sauberer Schnitt, sauber aufgeteilt 
Birgit (2020) – Einer DER Songs meiner Kindheit! Leider sind diese Lieder an meinen eigenen Kindern ein wenig vorbeigegangen, weil wir dann irgendwann keinen Plattenspieler mehr hatten und die LP nicht mehr anhören konnten
Helene (2020)
Lisann (2020)
Nele (2020)

4 ALT – Wie? So!

von Nele

Nele (2020) – Der Teddy ist schon alt und ging von Generation zu Generation … er brummt sogar noch, hihi … und hat die Klamotten von meinem Papi an. Das Kinderbuch ist von 1969 und riecht auch so … das erste Mal veröffentlicht wurde es 1920. Das Foto bin icke … vor ca. 30 Jahren und 9 Monaten …liegt ja nu auch schon ne Weile zurück! „ALT WIE EIN BAUM“ möcht ich aber nich werden … oder? … hm 🤔
Vincent (2020)
Helene (2020) – Grad noch Freie-Schule-Kind gewesen und diese Woche plötzlich dreißig geworden.
Birgit (2020) – Viele von euch erkennen sicher, wo und wann das ist. Das merkwürdige Stoffregal, in das gerade Gewürze oder so eingeräumt werden, ist auch schon richtig alt. Das hat meine Familie schon vor meiner Geburt beim Camping begleitet …

3 GEFÄHRLICH – Wie? So!

von Ivel

Ivel (2020)
Nele (2020) –

„Freihändig auf der Rolltreppe fahr’n –
Leichtsinn oder Größenwahn?
Ohne mit der Wimper zu zucken,
Von der Brücke spucken.

Mit Sonnenbrille durch den Park –
Nervenkitzel Tag für Tag.
Einfach barfuss schlafen gehen –
Ach, du wirst es nie verstehen.

Ganz ehrlich:
Wir leben lieber gefährlich! (mannomannomann)“

(Am liebsten würde ich den ganzen text mitschicken 🤭🙈)
Lisann (2020) – Die feurige Qualle hat mich letzten Sommer erwischt.
Birgit (2020) – Bei mir ist grad Gewitter …
Helene (2020) – Riiiiisiko!
Dinah (2020)
Marla (2020)
Milla (2020) – Weil mich niemals jemand davon überzeugen wird, dass Spinnen nicht gefährlich (oder zumindest angsteinflößend) sind …
KK & Nirual (2020)

2 FAUL – Wie? So!

von KK

KK (2020)
KK (2020)
Dinah (2020) – Anleitung für eine teure, allerdings sehr bequeme Hängematte. Leider nicht in meinem Besitz.
Lisann (2020)
Birgit (2020) – Zum Abtrocknen bin ich normalerweise zu faul …
Anne (2020)
Nele (2020) – „Foul!“ https://www.owayo.de/magazin/fussballregeln-erklaeren-strafkarten-strafstoesse-de.htm
Helene (2020) – https://www.lobbycontrol.de/2020/04/autogipfel-aktion/ | aufgerufen am 28.04.2020.
Milla (2020) – Zu faul, um ein richtiges Bild zu zeichnen … 😉
KK (2020)

1 SCHARF – Wie? So!

von Birgit

Birgit (2020) – Da hatte ich mich aus Versehen selbst herausgefordert … Nun: Ich hab’s versucht! Ihr seht eine digitale Collage auf Grundlage eines Fotos von Eva Rinaldi. CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
Dinah (2020) – Just a video … but very spicy. Vorsicht, Vegetarier – darin kommen Würste vor. 
KK (2020)
Suza (2020) – Ich finde, die sehen scharf aus … 
Jannika (2020)
Milla (2020)
Nele (2020) – Ein Blatt Papier: „Aua … scharf!“
Helene (2020) – https://es.wikipedia.org/wiki/Marie_Curie | aufgerufen am 28.04.2020.

„Wie? So!“

Wieso? Weil das der Name für unsere neue Kunst-Challenge ist. Von Montag bis Freitag wird jeden Morgen um acht ein Adjektiv (ein Wie-Wort!) veröffentlicht, und du kannst im Laufe des Tages digitale Kunst einsenden, die damit zu tun hat:

  • ein Foto
  • ein Foto von einem Bild, einer Zeichnung, einer Collage, einer Plastik oder Skulptur …
  • einen Link zu einem Song, zum Beispiel zu YouTube
  • ein Gedicht, eine Geschichte …
  • ein Bild von einem Kunstwerk von einem anderen Künstler oder einer Künstlerin (dann schau aber gründlich, ob man das wirklich weitergeben und veröffentlichen darf – das ist gar nicht so einfach …)
  • das Wort, vielleicht in wunderschöner Schrift gestaltet
  • etwas, das mir noch gar nicht eingefallen ist …

Du darfst mitmachen, wann du willst und so oft du willst. Deine Einsendung schickst du an

die-obere-etage (at) web (punkt) de

Fünf Wörter habe ich bisher – du kannst gern auch noch eins dazu beitragen! Hier ist die Anleitung.

Um meine Kräfte und meinen Zeithaushalt ein bisschen besser als bisher zu schonen, mache ich diesmal spätestens um 20 Uhr Feierabend und am Wochenende Pause. Ihr dürft mir trotzdem Beiträge schicken, aber dann veröffentliche ich die später.

Ich freu mich!