😉 Math Trail für alle

Hey hey!

Eigentlich wollte ich in dieser Woche mit euch gemeinsam den Schlaatz erkunden – auf der Suche nach coolen Matheaufgaben. 😉
Viele Matheaufgaben in einem Gebiet sind ein Math Trail, ein Mathe-Pfad. Es gibt eine kostenlose App, MathCityMap, auf der Kinder und Erwachsene solche Math Trails ausprobieren, aber auch selbst gestalten können. Und mit euch gemeinsam wollte ich so einen Mathe-Pfad für den Schlaatz erstellen … aber das läuft uns ja nicht weg.

Nun sollt ihr aktiv werden:
Nutzt das schöne Frühlingswetter für einen Spaziergang und erkundet eure Umgebung nach mathematischen Aufgaben. Dafür müsst ihr gar nicht weit laufen, denn Mathe ist ja fast überall: Busfahrpläne, Öffnungszeiten von Geschäften, Ampelphasen, geometrische Formen von Gebäuden, Anzahl von Fenstern auf Hochhäusern, Wegstrecken, beim Kochen und Backen, beim Einkaufen und und und.

Eure Aufgaben:
1. Löse eine der Aufgaben aus dem Babelsberger Park.

a) Der Pückler-Stein – Schwierigkeitsstufe ** oder

b) Die Agentenbrücke – Schwierigkeitsstufe ***

2. Finde eine Mathe-Aufgabe in deiner Umgebung und schicke sie mir im Laufe der Woche als Kommentar oder E-Mail. Die Lösung muss natürlich auch dabei sein.

Ich bin sehr gespannt auf eure Aufgaben!

Viel Spaß!
Jeanette

Känguru-Wettbewerb 2020

Der Känguru-Wettbewerb hätte am 19. März stattfinden sollen, aber da waren die Schulen ja schon geschlossen. Nun darf jede Schule selbst einen Termin bestimmen bis zum 7. Mai.

Ich würde bis nach Ostern warten, um einen neuen Termin festzulegen. Neu in diesem Jahr ist auch, dass wir den Wettbewerb zur Not auch online und zu Hause durchführen können, weil momentan niemand genau weiß, wann die Schulen wieder öffnen. 1., 2. und 3. Preise für die deutschlandweit Punktbesten lassen sich in diesem Jahr nicht ermitteln; dazu sind die notwendigen Wettbewerbsbedingungen nicht gegeben. Aber: Für alle Kinder gibt es Urkunden und die tollen kleinen Preise für´s Mitmachen und auch das T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung wird wieder verliehen.

Wenn ihr zu Hause Känguru-Aufgaben üben wollt, kann ich dieses supertolle Spiel sehr empfehlen:

http://www.zal-das-mathespiel.de/wjos/flash/
Ihr erfindet euren eigenen Mathleten und erwerbt zusätzliche Fähigkeiten durch das Lösen von Knobelaufgaben. In der „Arena“ können Mathleten auch gegeneinander antreten.

Das ist meine Mathletin, Typ: Asteron. Sie beherrscht arithmandische Rechenregeln und Gnorkologie.

Viel Spaß beim Trainieren!!! 🙂


Informationen für Eltern gibt´s hier:
www.zal-das-mathespiel.de/wjos/flash/popup.jsp#ab4

Lösung der zauberhaften Knobelaufgabe

Na, wer hat die Wahrheit gesprochen???

Richtig, genau einer!!! Wahrscheinlich war´s der superstrenge, immer korrekte Severus Snape 😉

Warum kann es nur einer gewesen sein?
Entscheidend ist der Hinweis: Nur diejenigen sprachen die Wahrheit, die wirklich fleißig waren. Wären mehr als ein Zauberer fleißig gewesen, dann hätte es gleiche Aussagen gegeben. Da aber alle fünf verschieden antworteten, kann höchstens einer die Wahrheit gesprochen haben.

Warum können nicht alle gelogen haben?
Weil eine Person geantwortet hat, dass keiner die Zaubersprüche gelernt hat. Aber nur die Fleißigen sprachen die Wahrheit, daher muss auch diese Person gelogen haben.

Die Aufgabe ist aus dem Känguru-Wettbewerb 2015 der Klassenstufe 7/8. Wer sie also gelöst hat, darf sich ganz dolle auf die Schulter klopfen 🙂

Infos zum Känguru-Wettbewerb gibt´s im folgenden Beitrag!

Eine zauberhafte Knobelaufgabe

Guten Morgen!
Für alle Fans von Hogwarts, Veritaserum, von Rätseln usw. gibt es heute eine zauberhafte Knobelei:

Zauberin Minerva wollte von ihren Schülern Albus, Severus, Phineas, Quirinus, und Rubeus wissen, wie viele von ihnen fleißig die neuen Zaubersprüche auswendig gelernt haben. Die fünf Zauberschüler gaben seltsamerweise jeder eine andere Antwort:

„Keiner.“    „Genau einer.“    „Genau zwei.“    „Genau drei.“    „Genau vier.“

Belegt mit einem Wahrheitszauber sprachen nur genau diejenigen die Wahrheit, die wirklich fleißig waren – die anderen logen. Wie viele der fünf Zauberschüler waren wirklich fleißig?

Die Lösung gibt´s morgen.

Viel Spaß dabei 🙂
Jeanette

Die Knobelaufgabe des Tages

Guten Morgen, ihr Lieben!
Und heute eine Mathe-Challenge:

Wer findet die meisten Zahlen???
Kannst du für jede Zahl zwischen 1 und 20 eine Rechenaufgabe finden, in der genau viermal die Zahl 4 vorkommt? Alle Rechenarten sind erlaubt.

Hier einige Beispiele:
4 + 4 + 4 + 4 = 16
Rechenregeln beachten:
4 · (4 – 4) + 4 = 4
4 · 4 – 4 – 4 = 8

Profi-Tipp:
Auch solche Aufgaben sind möglich:
√4 + √4 + 4/4 = 2 + 2 + 1 = 5

Ich habe also schon Aufgaben für die 4, die 5, die 8 und die 16 gefunden.
Findest du Aufgaben für die anderen Zahlen von 1 – 20?

Schickt mir eure Ergebnisse als Kommentar. Richtige Aufgaben werden veröffentlicht.
Viel Spaß dabei 🙂
Jeanette

😉 Mathe 6

Guten Morgen, liebe Klasse 6!

Eure Mathe-Aufgaben für die nächsten 2 Wochen:
Seite 43 – 47 im Heft
Zu den einzelnen Seiten findet ihr hier Erklärungen und Tipps.

Kinder, die ein anderes Heft haben, bearbeiten in ihrem Heft 5 Seiten.

Kennt ihr Anton?
https://anton.app/de/
Hier könnt ihr das Einmaleins und viele andere Mathe-Aufgaben auf dem Tablet, Smartphone oder Laptop üben.

Viel Spaß wünscht Euch
Jeanette

😉 Mathe 4

Guten Morgen, liebe Klasse 4!

Hier sind eure Mathe-Aufgaben für die nächsten 2 Wochen:
Bearbeitet 5 Seiten eurer Wahl in eurem Nussknacker-Heft – mehr geht natürlich immer 😉 Schreibt in euer Lerntagebuch, wann ihr was gemacht habt.
Kinder, die ein anderes Heft haben, bearbeiten in ihrem Heft ebenfalls 5 Seiten.

Kennt ihr Anton?
https://anton.app/de/
Hier könnt ihr das Einmaleins und viele andere Mathe-Aufgaben auf dem Tablet, Smartphone oder Laptop üben.

Viel Spaß wünscht Euch
Jeanette

😉 Mathe 5

Hallo, liebe Klasse 5!

Wie mit einigen von Euch schon besprochen, sind Eure Matheaufgaben für die nächsten 2 Wochen das Kapitel 3 „Größen: Länge und Zeit“ (Seiten 20-29). 5 Seiten eurer Wahl sind Pflicht – mehr geht natürlich immer 😉
Kinder, die ein anderes Heft haben, bearbeiten in ihrem Heft ebenfalls 5 Seiten.

Liebe Grüße!
Jeanette

Gradmaximum bei Dreiecken und Vierecken

Bei Dreiecken hat man insgesamt 180°, aber man muss die Größe der Winkel beachten. Bei spitzen Winkeln hat man eine Gradanzahl unter 90°. Bei stumpfen Winkeln hat man über 90°, aber unter 180°. Rechte Winkel sind 90° groß.

Bei Vierecken hat man insgesamt 360°.

Drehsymmetrie

Man dreht eine Form um einen Punkt, entweder nach rechts oder links. Dann sucht man sich eine Gradanzahl aus 90°=1 Viertel, 180°= 1 Halbes, 270°=3 Viertel, 360°=1 Ganzes. Dann muss man sich eine Blattsorte aussuchen, entweder Karopapier (ohne Zirkel) oder auf Blankopapier (mit Zirkel).