Mondfinsternis und lila ist dabei

(Noch eine Unsinngeschichte von Sammi und Svenja)

Ein Wort ist mein Lieblingswort. Ich könnte ein Wort dauernd sagen. Lila und ihre beste Freundin Lisa-Mia sind in Australien, denn es soll morgen eine Mondfinsternis geben, und Lila und Lisa-Mia wollen unbedingt dabei sein. Ein Wort ist ein Wort ist ein Wort ein cooles Wort. Eine Mondfinsternis ist so etwas, wenn es Nacht ist, aber der Mond geht nicht auf. Ein Wort ist ein Wort, wenn ein Wort ein Wort ist. „Lila!“, schrie Lisa-Mia. „Wach auf! Lila!“, schrie sie siebenmal hintereinander. Jetzt wachte Lila auf. Es war alles nur ein Traum, alles. Oder doch nicht …

Meine Schule

Eine Quatsch-Geschichte

Ich liege im Gras, es ist Nacht und die Sterne glitzern, hinter den Bergen geht der Mond auf. Die Schule ist so dumm, es gibt sieben verschiedene Arten von Lehrern, ich mag die vier coolen. Jetzt schreibe ich einen Brief, an meine Mum, meinen Dad, meine Schwestern Lilli, Lina und meine Brüder Ben, Ron und meine Tante Lulu nicht zu vergessen. Eine Blase – wir haben ständig Druck auf der Tanz-Academy, so löst sich die obere Hautschicht, die Ipelademes ab, und dann bekomt man eine Blase. Liebe Familie und alle anderen, ich fühle mich wohl bei meiner Tante in Duduwich, obwohl ich sie kaum kenne.

Lucia in London

Eine Quatsch-Geschichte von Svenja und Sammi

Hallo, ich bin Maria. Wie ist es so hier? Lucia freut sich, denn morgen fliegt sie endlich nach London. Denn da gibt es den berühmten Big Ben. Aber das stimmt doch gar nicht, oder? Ich habe in jedem Fach eine 1+. Das ist doch ´ne super Note, oder? Der Big Ben ist ein Glockenturm und er ist riesengroß. Ach so, ich heiße Milan. ECHT dummer Name, oder? Der Big Ben heißt Big Ben, weil ein Ben ihn gebaut hat und er „big“ ist.

Herbstfahrt 2014

Juhu! Zum zweiten Mal bei der Herbstfahrt. Die Fahrt ist anstrengend, aber sie hat sich gelohnt. Hier ist es mal wieder richtig schön.

Zuerst haben wir das Zelt geholt und dann den Rest von mir und Lisa. Dann haben wir Andi geholt und der hat uns beim Zelt aufbauen geholfen. Jetzt machen wir unseren Schlafraum schön, damit wir das heute Abend nicht mehr machen müssen.

Dann, am nächsten Tag geht es zum Schweinebauern. Aber über den haben wir schon berichtet. Dann nach dem Mittagessen geht es zum Singen. Am Abend wurden wir überredet, Cosima ins Zelt zu nehmen, weil Hannah abgereist ist. Das war dann aber okay für uns.

Elfchen

Schwarz  

die Nacht

es ist dunkel  

die Bäume sind gruselig

ENDE

 

Blau

das Meer

es sind Wellen

ich schwimme im Meer

ENDE

 

Pflanzen

mag  ich

Sie sind schön

sie wachsen im Garten

ENDE

 

Eine Mitarbeiterin stellt sich vor

Ich bin Mitarbeiterin der Website "die-obere-etage.de". So heißt in der Freien Schule Potsdam ein Freitagsangebot.

Ich heiße Svenja. Ich bin 9 Jahre alt. Ich bin in der 4. Klasse. Ich bin in meiner Klasse sehr zufrieden. Ich bin in der "Kings & Queens". Ich bin fast dreieinhalb Jahre auf der Schule. Die Zeit auf der Schule ist schön, gut, lustig, komisch, anstrengend, ganz selten auch langweilig.