Bau dir ne` Band!

Heiser? Stimmbruch? Kein Problem! Mit „Incredibox“ findet jeder seine Stimme wieder. „Incredibox“ ist so ein hammergeiles Spiel, wo unten farbige Symbole sind. Dann ist oben so ein Bildschirm, wo Menschen sind. Die sind vorher nackt, aber machn´se sich keine Sorgen – man sieht nichts. Wenn man die Symbole auf den Nackidei zieht, dann ist der angezogen und singt. Gucken Sie es sich selbst an und zwar hier.characters-v2-1000x500

Veröffentlicht unter www

Ferien von Poppi

Wir haben jetzt Ferien. Den ersten Ferientag habe ich bei Jolanda übernachtet (Jolanda ist meine Freundin – nur mal so zum Klarstellen). Von Jolanda aus bin ich geradewegs zu Alma, meiner anderen Freundin, gefahren. Ich war dann drei oder vier Tage bei Alma. Wir haben bei ihr zusammen ganz verschiedene Sachen bzw. Möbel gebaut: Wir haben drei Hocker, ein Sofa und einen Tisch gebaut und wir haben zwei oder drei Kissen genäht. Die haben wir in unser Geheimversteck gebracht. In unserem Geheimversteck haben wir dann eigentlich die ganze Zeit gespielt. Das hat Spaß gemacht.

Danach bin ich wieder nach Hause gefahren und als ich angekommen bin, habe ich bemerkt, dass meine Halbschwester schon da ist. Nachdem meine Halbschwester abgefahren ist, habe ich mich gleich ins Bett geschmissen. Ich musste mich ausruhen. Am nächsten Morgen sind wir zu einem Freund von meinem Vater gefahren. Da sind wir zwei Tage geblieben. Am dritten Tag sind wir zu meiner Oma gefahren, einfach nur so zum Spaß. Dann sind wir wieder nach Hause gefahren.

Zweiter Mädchentag 2014

Am 7. Oktober war der zweite Mädchentag 2014. An diesem Mädchentag haben wir einen Film geguckt. Er heißt „Pocahontas“. Pocahontas ist eine Indianerin. Sie verliebte sich in einen Londoner, der ihr Land erobern wollte, um dort Gold zu finden. Die Indianer mochten den Londoner und sein Volk nicht, die Londoner mochten die Indianer nicht. Pocahontas hat ihn dann verteidigt. Am Ende war es schon fast soweit, dass ein großer Krieg war. Alles war schon bereit, doch dann hat Pocahontas das verhindert.

Der Film war schön, aber auch traurig. Im Film geht es sehr viel um Freundschaft, aber auch um Liebe. Nach dem Film haben wir erstmal darüber geredet und erzählt, was wir besonders schön fanden oder traurig. Ein paar haben auch erzählt, dass sie an manchen Stellen auch Tränen in den Augen hatten. Nachdem alle erzählt haben, haben wir ein Lied aus dem Film gesungen.

Erster Mädchentag 2014

Wir hatten am 16. September 2014 unseren ersten Mädchentag. Ein Mädchentag ist ein Tag, wo die Mädchen und Frauen von der Oberen Etage was alleine machen und die Jungen und Männer von der Oberen Etage was alleine machen.

Wir haben am ersten Mädchentag 2014 Marmelade hergestellt. Alle, die mitgemacht haben, durften sich ein Glas mit Marmelade mit nach Hause nehmen. Der Mädchentag hat mir und den anderen sehr gut gefallen.

Streetdance

Streetdance ist eine Art Tanz aus etwas Feinem, also … vielleicht Ballett, und etwas Hartem, also vielleicht Breakdance oder so. Es gibt jedes Jahr einen Wettbewerb, wo verschiedene Gruppen aus verschiedenen Schulen auftreten, um den ersten Platz zu kriegen. Nun haben ein Sechstklässler und unsere Musiklehrerin sich dafür entschieden, mit uns ein Jahr lang dafür zu üben. Wir haben jetzt jeden Freitag in der ersten Gruppenzeit Streetdance-Angebot, also wir üben für den Wettbewerb. Wir haben jetzt schon zwei Grundschritte gelernt. Als wir aus den zwei Schritten eine Choreo gemacht haben, also sie zusammengesetzt haben, war ich leider krank.

Eine Mitarbeiterin stellt sich vor

Hallo, ich heiße Poppi. Ich bin neun Jahre alt. Ich finde die Gruppenzeit „die-obere-etage.de“ sehr schön: Sie macht Spaß und es macht Spaß, Leuten etwas zu erzählen. Mein Name auf dieser Website ist Lotte. Mein Lieblingsessen  ist Pizza und Spaghetti Bolognese, mein Lieblingstrinken ist Apfelsaft und mein Hobby ist Lesen und Schreiben und Maxbord fahren. Ich habe fünf Geschwister.Poppi

Silk (Seide)

Silk

Wir möchten euch ein Spiel vorstellen, das wir toll finden. Das Spiel heißt SILK, auf deutsch: Seide. Man findet es im Internet. Nach unserer Meinung kann man das Spiel ab 4 Jahren spielen.

So geht das Spiel: Man sieht so Punkte auf dem Bildschirm und wenn man mit der Maus draufklickt und sie bewegt, entstehen schöne Muster. Man kann auch die Farben wechseln.

Mädchenwinterfahrt 2014

Hallo, ich bin Lotte. Ich bin zum ersten Mal auf Mädchenfahrt. Die Mädchenfahrt ist eine Fahrt nur mit Mädchen. Die Reise ging nach Schierke (im Harz). Wir sind auf den Brocken gewandert, der 1142 Meter hoch ist. Einen Tag, bevor wir auf den Brocken gewandert sind, waren wir zuerst auf den Mäuseklippen und dann auf der Schnarcherklippe. Als wir auf den Brocken gewandert sind, haben wir mehrere Pausen gemacht. Bei einer Pause haben wir eine Schneefrau gebaut, sie hieß BERTA. Habe ich schon gesagt, das wir fast keinen Schnee gehabt haben? Aber auf dem Brocken waren mindestens 10 Zentimeter Schnee. Ich fand es total scheiße, dass meine beste Freundin krank war, ohne sie war der Brocken total ÖDE. Meine beste Freundin heißt ALMA. Am Donnerstag, also am letzten Tag von der Mädchenfahrt, ist Alma, also meine KRANKE beste Freundin, erst wieder gesund geworden. Wir haben eigentlich nur Bohnanza gespielt.